Ode an die Scheiße

vom 18.11.2002
Man stelle sich einfach vor, Knorkator interpretieren „Flackerndes Feuer“ mit leicht abgeändertem Text

tödlich gase, balken die brechen
wartets nur ab, ich werde mich rächen
einst werdet auch ihr es verstehen
dass man in scheiße kann untergehen

setzt euch, setzt euch hin zum scheißen
ihr werdet es wohl nie begreifen
ein gar sauber klo
ist auch gut für den popo

doch ihr seid nur ignoranten
habt es gelernt von onkeln und tanten
andrer leute klo
scheißt man doch gerne mal zu

setzt euch, setzt euch hin zum scheißen
ihr werdet es wohl nie begreifen
ein gar sauber klo
ist auch gut für den popo

nimm papier zum arsch abputzen
und danach die bürst? benutzen
denn im becken das ist pflicht
und danach noch im gesicht

setzt euch, setzt euch hin zum scheißen
ihr werdet es wohl nie begreifen
hygiene ist was feines
ich mag es wenn es rein ist

benutzt die spülung, schaut nach der scheiße
wie sie verschwindet im becken ganz leise
und den deckel zu
das kommt leider noch dazu

setzt euch, setzt euch hin zum scheißen
ihr werdet es wohl nie begreifen
mach die türe zu
dann hab ich meine ruh

werdet ihr euch trotzdem nicht setzen
und weiterhin die regeln verletzen
komm ich über euch wie ein geölter blitz
lachet nur, das ist kein witz

setzt euch, setzt euch hin zum scheißen
ihr werdet euch noch mal drum reißen
wenn ihr weiterhin so scheißt
ärgert ihr so den klogeist
und zu meinem glück
scheißt er dann scharf zurück

Autor: pdt & km

%d Bloggern gefällt das: