Alle Artikel von ‘März 2005’

Artikel

Flickr: Photos from kruxmux

Und wieder einmal habe ich die Zeit gefunden, meine Fotosammlung nach Interessantem und Sehenswertem zu durchsuchen. Das Ergebnis sieht man hier: Flickr: Photos from kruxmux

Leider funktioniert die Galerie hier momentan nicht. Ich habeden Grund noch nicht ergründet, aber werde alles daran setzen, alle Fotos auch hier betrachten zu können. Wenn ihr aber schon bei Flickr sein, dann Kommentare und Kritik bitte nicht zurückhalten…

Artikel

Stöckchen gefangen

Wie soviele habe ich in diesen Tage diese kleine Stöckchen zugeworfen bekommen und will nun auch Rekorde brechen, allerdings im umgekehrten Sinne:

Wieviele Gigantische Bytes an Musik sind auf deinem Computer gespeichert?
2,72 GB – allerdings befinden sich mehrere Videos und eigene Aufnahmen darunter, die vornehmlich Musik wiedergeben

Die letzte CD, die du gekauft hast?
Keine Musik-CD, sondern ein Stapel Rohlinge zur Archivierung, damit endlich wieder Platz auf meinem PC ist – natürlich hab ich noch nichts unternommen

Welches Lied hast du gerade gehört, als dich der Ruf ereilte?
Global.Kryner „Funky Town“

Fünf Lieder, die mir viel bedeuten oder die ich oft höre:
Eigentlich mag ich es lieber leise – aber zu meinen all time favorites (the memory remains) gehören definitiv ohne Rangfolge

  • Rosenstolz – Was kann ich für eure Welt
  • Creed – With arms wide open
  • Three Doors Down – Kryptonite
  • Lit – Miserable
  • Joss Stone – Super Duper Love – etwas beschwingter als der Rest

Wem wirfst du dieses Stöckchen zu und warum?
Niemandem, ich finde, es passt besser ins Web und man kann selbst entscheiden, ob man es liest/ausfüllt etc.

Artikel

Träcker fahren

TraktorMein guter alter Traktor ist in die Jahre gekommen und das schon vor seinem ersten Geburtstag: Die erste Plastikhalterung ist gerissen, nichts destotrotz kann ich noch ohne große Gleichgewichtsübungen mit überschlagenen Beinen darauf sitzen bleiben. Ich habe ihn oberschwestermäßig mit doppelseitigem Klebeband verarztet und nun vermag er auch wieder etwas Freude am Drehen empfinden. Allerdings frage ich mich nun, ob es möglich wäre ihn aufzumotzen: Ich möchte wippen und mich an den vorbeirauschenden Blumentöpfen in meinem Fenster erfreuen. Schließlich komm ich vom Land.

Artikel

Winterpracht

So langsam wollen Frühlingsgefühle aufkeimen und nach wärmenden Sonnenstrahlen suchen. Aber …
Am Wochenende schneit es hier und da langanhaltend, die Sonne zeigt sich, wenn überhaupt, nur um sich in eisigen Spiegeln zu betrachten und uns beim Autofahren zu blenden. Am Montag schneit es weiterhin und auch der Rest der Woche wird winterlich bleiben, bei schneidenden Temperaturen friert man sich die Finger oder auch gern mal die Nase ab. Offentliche Verkehrsmittel parken da doch lieber direkt in warmen Bäckereien und Autofahrer müssen alle halbe Stunde ihre Wagen von Schnee und Eis befreien.
Wie es nächste Woche aussieht? Fortdauer des winterlichen Wetters mit zeitweiligen Schneefällen. Und weiterhin für die Jahreszeit zu kalt. Schneefall, Schneefell, Schaffell hilft ein wenig gegen die kalten Glieder. Pendler frieren und warten in den Schleifen der Versicherungshotlines. Hausfrauen schimpfen über Split in den Fluren und Salzspuren auf den Hosenbeinen. Kinder freuen sich, allerdings nur solange nicht auf allen Wegen gestreut wurde. Die Verkehrsbetriebe legen ihren Dienst nieder oder warten wohlmöglich auf Frostschutzmittel.
Und ich betrachte die Eisblumen auf meinem Fenster. Schön. Mein Garten liegt unter 30 Zentimetern weißer Pracht, meine Wäsche steht im eisigen Wind. Die Füße in einer Schüssel heißen Wassers und die Nase rot vom vielen Glühwein. Ich gebe vor noch klamme Finger vom Eiskratzen heute morgen zu haben und lege sie vorsorglich auf die warme Heizung. Ein Blick nach draußen, mein Nachbar ist gerade auf dem Hintern gelandet. Warum räumen? In 30 Minuten müsste man es eh wiederholen. Ein heller Fleck hinter den Wolken. I want to go to Rio! Riu würde es auch tun, wo auch immer das liegt.

Obwohl, eigentlich ganz amüsant hier. Auf den Winter. Hicks.