Alle Artikel von ‘April 2005’

Artikel

Der reichste Mann der Welt kauft die Welt

..nun, er ist zwa nicht mehr der reichste, wohl doch der bekannteste und er kauft die Welt nicht wirklich, sondern „nur“ spirituell:

Bill Gates wird sich aus dem Microsoft-Business zurückziehen und demnächst einer weltanschaulichen Organisation sein Marketingtalent in einer leitenden Position zur Verfügung stellen. Er wird der nächste Papst – gut noch ist der alte Papst nicht tot, aber Billies Erfahrung in Sachen Vermarktung würden der Kirche guttun und was will er sonst tun? Gibt es etwas höheres als den Papst?

Ich sehe schon, es lässt sich heute wohl niemand mehr hinters Licht führen, denn heute ist der 1. April und da gehört sich sowas. Leider ist auch die Idee nicht von mir sondern von Bootsektor

Was wäre allerdings, wenn Bill Gates wirklich irgendwann keine Lust mehr hat? Oder wenn Steve Jobs nicht mehr ohne Apple-Gehalt (er hat schließlich genug Aktien), sondern das von MS oder noch besser der katholischen Kirche arbeiten würde. Ob es überhaupt einen neuen Papst gibt, ist fraglich. Oder kann sich jemand von euch erinnern, dass es vor Johannes Paul II. (also vor einer Ewigkeit) einen anderen gab?
Ã?hnlich ist es ja auch in England: Da heiratet zwar der Charles seinen „Rottweiler“ (wo hab ich denn nur den Link zum Bildchen?) und echte Bluablütige müssten dann vor dieser einen Knicks machen, aber bei der Haltbarkeit der Queen, umspannen Charles Ohren eher die Welt, als dass seine Frau Mama den Thron freigibt.
Zeit ist schon merkwürdig, und das menschliche Gedächtnis ebenso. Punkt.

kruxi
Kommentare deaktiviert für Der reichste Mann der Welt kauft die Welt