Ich bin der Anfang, das Ende. Ich bin die eine, die viele ist.

Ich bin nicht prüde. Nein. Denke ich. Aber was in der neuen Saturn-Kampagne über die Mattscheibe flimmert ist weiter von jeglichem Geschmack entfernt als der Saturn vom blauen Planeten.
Eine Cyborg-Wasweißich. So muss man sich wohl die Schaugrafiken der „besten Stücke“ im Metzgerunterricht vorstellen. Von Erotik keine Spur. Eine Borgdrohne. Assimilation. Kollektives Bewusstsein.

Oder liegt es daran, dass ich eine Frau bin? Gehöre ich nicht (mehr) zur Zielgruppe des Technikriesen? Kann mich nicht auch Technik begeistern? Ohne nackte Haut und Ständer? Aber ich schweife ab.

Bei all dem fällt der neue Spruch kaum auf. Aber auch er ist daneben: „Wir lieben Technik! Wir hassen teuer!“ Zu lang, nicht prägnant, nicht neu. Und schon wieder „wir“, kollektiv. Hive-Bewusstsein. Liegt wohl an den Nanosonden unter der Haut. Selbst der Borg-Kubus ist dabei. Widerstand ist zwecklos. Euer Leben, wie es gewesen ist, ist vorüber. Von nun an werdet ihr uns dienen…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: