Leseprobe

Artikel

Och, schon Herbst

Die Zeit vergeht. Da ist das große Kind schon 7 und nun tatsächlich groß. Und mittlerweile ist Herbst. Abendstund auf der Jahresuhr. Und ich bin betrübt, ein wenig, irgendwie.

Ein Regen ist kalt durch den Tag gegangen

Viel Wolken halten den Abend umfangen,
Viel dunkle Falten vom Himmel hangen.
Ein Regen ist kalt durch den Tag gegangen,
Und Stille macht halt, ernst, ohne Bewegen.

Der Abend will sich gern niederlegen,
Die Berge reichen den Rücken hin,
Und jeder Stein will dem Dunkel sich bücken,
Dem Abend und seinem geheimen Sinn.

Max Dauthendey, Insichversunkene Lieder im Laub

Genug Trübsal.

Artikel

Februar

Februar

O wär im Februar doch auch,
Wie’s andrer Orten ist der Brauch,
Bei uns die Narrheit zünftig!
Denn wer, so lang das Jahr sich mißt,
Nicht einmal herzlich närrisch ist,
Wie wäre der zu andrer Frist
Wohl jemals ganz vernünftig.

Theodor Storm, Projekt Gutenberg

Artikel

AJAX, XML und HTML – Online-Bücher

Der SPC TEIA Lehrbuch Verlag, Tochter der TEIA AG – Internet Akademie und Lehrbuch Verlag, bietet die Bücher der Reihe AKTUELL auch als kostenlose Online-Versionen an. Neben „HTML-Grundlagen“, „HTML-Medien und Gestaltung“ und „XML-Grundlagen“ seit kurzen auch das Buch „AJAX frische Ansätze für das Web-Design“. Zum AJAX-Buch existiert das Weblog Viele Köche verfärben das Ei der Autoren Bergmann und Bormann, das leider zu selten aktiv wird. Die Übungs- und Lösungsdateien zur Reihe AKTUELL werden zum Download angeboten.
Wer sich die Bücher, die teilweise begleitend zu den Online-Kursen der TEIA AG (TELES European Internet Academy) genutzt werden können, noch ins Regal stellen will, bekommt sie für 15 bis 17 Euro.

Artikel

BUCHstaben

amaztype bietet eine Suche für Amazon-Artikel an, doch keine gewöhnliche, es ist eine typographische, die das Suchwort mit den gefundenen Artikelbildern darstellt. Alle Bücher, CDs, DVDs kann man dann in einer Vergrößerung des Ausschnitts anklicken, um Informationen zu bekommen und letztendlich bei Amazon zu landen.

amaztype Booksarch, http://amaztype.tha.jp

Ich glaube nicht, dass ich amaztype tatsächlich nutzen würde, um Bücher zu kaufen, denn:

  1. sind nur die amerikanische, kanadische, japanische und britische Amazon-Seite eingebunden
  2. die Darstellung der Cover ist auf einem herkömmlichen Bildschirm einfach zu klein (auch das Vergrößern tröstet nur kurzzeitig, was zu Punkt 3 führt)
  3. und man macht letzten Endes immer mindestens einen Schritt/Klick mehr als bei der Amazoninternen Suche

Der Klick auf „amaztype zeitgeist“ (Was’n das?) zeigt nicht nur, dass auch Deutsche die Seite bereits, sehr exzessiv, genutzt haben, sondern auch wie der durchschnittliche User so tickt. Angesichts der zweifelhaften Wortwahl allerdings eher ein Armutszeugnis für unsere Zeit.

Schön sieht es trotzdem aus, macht sich als Plakat neben dem ein oder anderen Bücherregal auch nicht schlecht.

via templaterie blog

Artikel

Internetrecht

Warum werden Bücher im Internet angeboten?

„Es gilt zu beachten, dass das Internet eine Dynamik hat, die die klassischen Buchverleger überfordert. Viele der in einem Buch getroffenen Aussagen sind gerade wegen des buchspezifischen Time Lag schon im Zeitpunkt des Erscheinens überholt.“

Prof. Dr. Hoeren, Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht, Uni Münster

Sein kostenlos angebotenes E-Book Skript Internetrecht ist nun auf dem aktuellsten Stand: Über 500 Seiten helfen im Falle eines Falles bzw. schon vorher, Nerven und Geld zu sparen.

via acadeMix

Artikel

Webtrends 2006

Websites sollen so schlank und zugänglich wie möglich umgesetzt werden.

Björn Seibert zu den Webtrends 2006

Gedanken verschiedener namhafter Größen auf dem Gebiet bietet Jörg Petermann, seines Zeichens Fachmann strategischen Webdesigns, in seinem Blog einfach-persönlich: Webdesign 2006 – Trends, Erwartungen und Wünsche.

Nebenbei findet man auch Links zu internationalen Erwartungen für 2006 und immer wieder Lesenswertes zu anderen Bereichen.